Ev. Erwachsenenbildung

Evangelische Erwachsenenbildung in Niedersachsen

Die Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) wurde 1965 gegründet als rechtlich unselbstständige Einrichtung der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen.
Die Geschäftsstelle der EEB hat ihren Sitz in Hannover; weiter gibt es 13 regionale Geschäftsstellen in den Regionen.

Leitbild der Arbeit der EEB ist das christliche Menschenbild und ihre Zielsetzung die Kompetenzvermittlung sowie die Stärkung der Persönlichkeit. Die Aufgabe der EEB ist es, ethische und religiöse Orientierung zu vermitteln durch die Weitergabe von Grundwissen über den christlichen Glauben in Bezug zur Lebenswelt der Menschen.
Die EEB versteht ihre Arbeit als Teil des Öffentlichkeitsauftrags von Kirche.

Mit etwa 170000 Unterrichtsstunden ist die EEB eine der größten Anbieterinnen von Erwachsenenbildung in Niedersachsen, die vielfach in Kooperation den Kirchengemeinden und Kirchenkreisen jährlich fast 6000 Veranstaltungen durchführt. Die rund 2000 Kursleiterinnen und Kursleiter werden durch Fortbildungsangebote regional und landesweit unterstützt.

Wo finden Sie die EEB?

Veranstaltungen der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen finden Sie im ganzen Land.

In 13 EEB Regionen mit eigenen Geschäftsstellen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EEB Niedersachsen als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Sie da, wenn es um Fragen der Erwachsenenbildung geht.

Alle Kontaktdaten und Hinweiese auf aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite der EEB: 

www.eeb-niedersachsen.de

Leiterin und Geschäftsführerin der EEB Niedersachsen (ab 15.10.2018)

Pastorin

Ulrike Koertge
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241 976