EU-Fördermöglichkeiten in Kirche und Diakonie nutzen

Nachricht 14. April 2021

Informationen zu EU-Fördermöglichkeiten für Kirche und Diakonie


 

  • Die Gemeinsame Servicestelle für EU-Förderpolitik und -projekte von EKD und Diakonie Deutschland im EKD-Büro Brüssel sowie Vertreter:innen aus den Landeskirchen und der Diakonie laden ein, sich über die neue EU-Förderperiode zu informieren. 
    2021 hat eine neue siebenjährige Förderperiode der Europäischen Union begonnen. Dazu haben sich die Europäische Kommission, der Europäische Rat und das Europäische Parlament auf ein umfassendes Finanzpaket von über 1,8 Billionen Euro geeinigt, mit dem die EU über verschiedene Förderprogramme und -instrumente die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Europas befördern, die sozioökonomischen Folgen der Corona-Pandemie bewältigen sowie den „Grünen Deal“ und den digitalen Wandel unterstützen will.
    Eine online Veranstaltung am 10. und 11. Mai informiert über die EU-Fördermöglichkeiten in Kirche und Diakonie. 
    Weitere Infos: https://www.ekd.de/in-eigener-sache-online-auftaktveranstaltung-neue-foerderperiode-63922.htm 
  • Ein Sonderheft der deutschen Vernetzungsstelle LEADER ( Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (dvs)) mit dem Titel „LEADER: Kirche macht mit“ informiert über das EU-Förderprogramm LEADER und die Rolle der Kirche in der ländlichen Entwicklung. Zusätzlich werden auch 29 kirchliche LEADER-Projekte in ganz Deutschland vorgestellt. 
    Das Heft kann bei der dvs kostenlos bestellt werden und ist ebenfalls als PDF zum Download erhältlich: https://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/publikationen/weitere-publikationen/ 
    Das Heft enthält wichtige Informationen und Anregungen für alle, die kirchliche Projekte im ländlichen Raum realisieren möchten.
  • Ein mp4-Film wirbt für die kirchliche Beteiligung an LEADER-Prozessen (zum Download s.r.). 
  • Die Referentin für EU- und öffentliche Fördermittel der Landeskirche Hannovers, Barbara Siebert informiert über die aktuellen Fördermöglichkeiten im Rahmen des ELER (= Europäischer Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes)  - zum Download s.r.
    Kontakt:
    Email: barbara.siebert@evlka.de 
    Tel: 0511 1241-904