24. Mai 2017

Nachricht

Niedersachsen packt an - Save the date: 24. Mai: Abend der Begegnung in Berlin

Immer eine offene Tür - Abend der Begegnung in Berlin

Foto: H. Buitkamp

Das Land Niedersachsen und die Kirchen haben ein gemeinsames Anliegen: Das gelingende Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, hier: Menschen mit und ohne Flucht- bzw. Migrationserfahrung. Ein neuer gesellschaftlicher Zusammenhalt muss noch wachsen.

Im Garten und im Foyer der niedersächsischen Landesvertretung wird unter dem Motto „Niedersachsen packt an“ am Anfang des Kirchentags zu Begegnung und Gespräch eingeladen.
Ansprechpartner aus verschiedenen Projekten, wie „Weltwärts“, „Migrationsgemeinde Berlin“, „Gott im Koffer“, Grenzlandlager Friedland u.a. stehen für das persönliche Gespräch bereit. Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie der Vertretung. Auch das Street Food ist übrigens „Niedersachse“.

Von 19 bis 22 Uhr bietet die Bühne ein rotierendes Programm aus Musik und Talk mit Gästen u.a.: der Kapitän der Seawatch, ein Tandem aus dem Ponteprojekt, die Leiterin der Deutschen Seemannsmission Bremen, Jugendliche aus dem Weltwärts Projekt.

Sie sind herzlich eingeladen vorbeizukommen!

Am 24. Mai 2017, ab 18:30 Uhr

In der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund
In den Ministergärten 10, 10117 Berlin