Kirche und Staat

Grundlegend für die Gestaltung des Verhältnisses von Kirche und Staat ist der 1955 in Niederachsen geschlossene Loccumer Vertrag.

Aktuelle Fragen zum Thema hat Wolfgang Huber in seinem Vortrag Der säkulare Staat und die Kirchen auf dem parlamentarischen Abend in Hannover 2015 angesprochen.